Garten & Küche - KgV- Kurt-Ahles

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Garten & Küche

Gartentipp für den Monat: Juni
Rezept des Monats
Giersch-Schupfnudeln

Zutaten:
750 g mehlig kochende Kartoffeln, 50 g Giersch, 150 g Mehl, Salz, geriebene Muskatnuss, 1-2 Eier

  • Kartoffeln mit Schale weichen kochen. Schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Etwas abkühlen lassen.
  • Gierschblätter gründlich waschen, putzen, trocken tupfen und fein hacken.
  • Mehl, Giersch, Gewürze und ein Ei über die Kartoffeln geben. Die Masse rasch zu einem Teig verarbeiten. Sollte er zu trocken sein, das zweite Ei zufügen. Dies richtet sich nach dem Stärkegehalt der Kartoffelsorte. Sollte der Teig zu feucht sein, noch etwas Mehl unterkneten.
  • Aus dem Teig eine Rolle formen. Kleine Stücke abschneiden und auf einer bemehlten Arbeitsfläche Fingernudeln formen.
  • In reichlich Butterschmalz portionsweise braten.
  • Jetzt lassen sich noch Gladiolenknollen setzen. Allerdings verschiebt sich deren Blütezeit dann in den September.
  • Gießen Sie am besten morgens oder abends. Zur Mittagshitze verdunstet das Wasser rasch, und die Pflanzen erleiden einen Temperaturschock.
  • Spätestens am 24.Juni (Johannitag) wird der letzte Spargel gestochen. Danach dürfen die Pflanzen austreiben.
  • Schneidet man verblühte Rosen regelmäßig aus, animiert man die Pflanzen dazu ein zweites Mal zu blühen.
Gartenmessen Mai 2020

Aufgrund der Corona Pandemie sind zur Zeit keine Ausstellung und Messen möglich!





 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü